Aktuelles aus dem anexio® Universum

Referenz

anexio® Instandhaltung im Abwasserwerk der Stadt Coesfeld

Im Auftrag der Stadt Coesfeld übernimmt das Abwasserwerk Coesfeld die Abwasserbeseitigung im Stadtgebiet. Das betriebene Zentralklärwerk verfügt über eine Abwasserkapazität von 130.000 EW.

Der Workflow zur Erledigung der anfallenden Instandhaltungsaufgaben basierte bisher für sämtliche Objekte der Kläranlage sowie für die zahlreichen Außenbauwerke auf diversen Microsoft Excel Wartungskarten. Es fehlte an einer umfassenden Software zur optimalen Unterstützung des Wartungs- und Instandhaltungsmanagements.

Die Stadt Coesfeld entschied sich für die Anschaffung von anexio® Instandhaltung und beauftrage BNA mit der Einführung der Softwarelösung. Nach gründlichen Vorbereitungen in enger Zusammenarbeit konnte die Software erfolgreich implementiert werden und ist unterdessen vollständig in die Arbeitsabläufe integriert. Die Mitarbeiter nutzen anexio® vollumfänglich und sind in der Lage, das System bei Bedarf selbstständig zu erweitern. Seither findet die Planung der Instandhaltungsaufgaben an einem PC-Arbeitsplatz mit anexio® statt. Die Aufgaben vor Ort erledigen die zuständigen Mitarbeiter mittels zweier mobiler Wartungs-Clients. Insgesamt verwaltet das Abwasserwerk Coesfeld mit anexio® 1.000 Wartungsobjekte. Notwendige Betriebsdaten übernimmt anexio® aus Acron.

Im Rahmen der Nachweispflichten erfüllt das Abwasserwerk Coesfeld mithilfe der neuen Softwarelösung die Auflage des Landes NRW und lässt die notwendige monatliche Auswertung gemäß der Selbstüberwachungsverordnung (SüwV) auflagenkonform von anexio® erzeugen.

Zurück